Schottische Suite
 Merken
Kubik, Michael
Schottische Suite
Bestell-Nr 603407
Ed.-Nr R 9619/P
ISBN 9790016146885
erschienen 01.07.2022
Besetzung Zupforchester
Schwierigkeit 3
Ausgabe Partitur
Dauer in Min. 15'00 (05'20 - 05'30 - 03'58)
Preis 19,50
Lieferstatus Lieferbar  Lieferbar
Bestellmenge  (mindestens 1)
1. Die Birke
2. Die Ruine von Kilchurn Castle
3. No Bonnie Wee Window?

Die Schottische Suite entstand 1997 als Solostück für Gitarre.

Wie die deutschen Graslieder, die nicht vom Gras, sondern von der Liebe singen, behandelt das schottische Lied „Die Birke“ eben dieses Thema. Es erklingt zunächst eine eigene, der schottischen Musik nachempfundene Melodie, diese durchläuft Variationen, und zum Ende des Satzes erklingt das echte schottische Lied.
Die Ruine Kilchurn Castle ist ein wunderschöner, verlassener Bau am Loch Awe im westlichen chottland, ein Ort, der zum Träumen einlädt. Was haben die Menschen, die hier wohnten, erlebt? Welche Schauergeschichten mögen sich hier ereignet haben, welch dunkles Misstrauen, welcher Hass mag die Bewohner, ungeachtet der schönen Landschaft, umgetrieben haben?
In dem derb-scherzhaften Lied „Bonnie Wee Window“ geht es um ein Mädchen, das in einem Haus mit einem herzigen kleinen Fenster wohnt, dessen eine Scheibe bereits entzwei ist. War das vielleicht ein Turmzimmer von Kilchurn Castle? Hatte die Geschichte ein Happy End? Die Musik klingt meist fröhlich, zwischendurch aber auch aufgewühlt, verzweifelt…
Michael Kubik