Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren E-Mail Newsletter anmelden/abmelden. [info]Mit bestätigen des Buttons "Abschicken" stimme ich zu, dass mir eine EMail zugesendet wird um im Double-Opt-In Verfahren meine eingegebene EMail Adresse zu bestätigen.

* Pflichtfeld

Kontakt

Joachim-Trekel-Musikverlag OHG und Haus der Musik Trekel OHG
Willerstwiete 15
22415 Hamburg

Tel.: 040 / 5203397
E-Mail: info@trekel.de

Öffnungszeiten
Mo
01:00 - 01:00 Uhr

Leider ist unser Musikgeschäft seit dem 1.10.2019 geschlossen. Falls Sie uns dennoch gern besuchen möchten, um in den Restbeständen zu stöbern, kontaktieren Sie uns bitte über
info@trekel.de
oder telefonisch unter: 0405203397
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Kontaktformular

* Pflichtfeld Datenschutz Hinweis

Captcha

Trekel Records

Ein Label nur für Musik mit Gitarre und/oder Mandoline.

 
Dieses Label entstand eher "aus Versehen": Es wurde eine CD mit Werken von Dieter Kreidler für Zupforchester eingespielt. Was liegt näher, als diese unter dem Dach des Verlags zu veröffentlichen. Damit war Trekel Records geboren.

        
    
   


Wir freuen uns, diese Künstler und ihre CDs präsentieren zu dürfen:
 
TR 1901
Eine beeindruckende Debut-CD des "Americas Guitar Duo" (Gillian Omalyev und Vinícius Jacomin)! Dieses Duo ist unbedingt beachtenswert.
Inhalt:
Radames Gnattali, Suite Retratos
David Conte, Of a Summer Evening Suite
Amy Cheney Beach, Eskimos Op 64
Steve Reich , Nagoya Guitars
Egberto Gismonti , Agua e Vinho
TR 1804
Buck Wolters und Dimitrij Telmanoc schmeicheln mit coolem Groove die Ohren: Waltz for Chet
Funk In Deep Freeze (Hank Mobley)
Daybreak (Grofe/Adamson)
Waltz For Chet (Buck Wolters)
Glorias Answer (Wolfgang Lackerschmidt)
Everything Happens To Me (Carmichel/Mercer)
Broken Wing (Richie Beirach)
For Minors Only (Himmy Heath)
My Shining Hour (Arien/Mercer)
How Deep Is The Ocean
TR 1803
Der Hamburger Gitarrist und Pädagoge Michael Bentzien zeigt auf seiner CD "Elegie" seinen Klangsinn und seine Sensibilität im Umgang mit seiner Gitarre mit Werken von: Aguado, Mertz, Darr, Broca, Giuliani, Schubert (Mertz), Meier
Bildeigenschaften
TR 1802
Die wieder aufgelegte CD des Rotenbek-Trios aus dem Jahr 2005 " Veinticino" bietet einen schönen Streifzug durch die Musik für drei Gitarren.
Werke von Haydn, Piazzolla, Goris, Dowland, Guridi, Pilsl, Bach, Hume, Kreidler
TR 1703
Buck Wolters holt auf seiner CD "Tropical Turn" zusammen mit Dimitrij Telmanoc, Uli Bär und Benny Mokross den Groove ins Wohnzimmer.
Funk In Deep Freeze (Hank Mobley)
Daybreak (Grofe/Adamson)
Waltz For Chet (Buck Wolters)
Glorias Answer (Wolfgang Lackerschmidt)
Everything Happens To Me (Carmichel/Mercer)
Broken Wing (Richie Beirach)
For Minors Only (Himmy Heath)
My Shining Hour (Arien/Mercer)
How Deep Is The Ocean
TR 1702
In dem 45 minütigen Werk "Fehmarnbelt Suite" von Sven Klammer wird in acht Sätzen die facettenreiche Landschaft und Kultur der Fehmarnbelt-Region bereist, gespielt vom  Carl Maria von Weber Guitar Orchestra unter der Leitung von Andreas van Zoest.
TR 1701
Peter Graneis legt seine Visitenkarte mit diesem Streifzug durch die Gitarrenmusik vor:
Heitor Villa-Lobos: Etude No. 7 - aus: Douze Etudes
Silvius Leopold Weiss: Courante, Bourree, Saranbande, Allegro - aus: Suite XVIII
Tristan Murail: Tellur
Manuel Maria Ponce: Copla, Fiesta - aus: Sonatina Meridional
Fernando Sor: Mozartvariationen op. 9
Joaquin Rodrigo: Fandango, Passacaglia, Zapateado - aus: Tres Piezas Espanolas


 
TR 1604
Das Badische Zupforchester spielt unter der Leitung von Christian Wernecke Werke (Vol. 2) von Christopher Grafschmidt:
Schattenreich, Tötungsmaschine, Charon, Kalimantan Dayak, Auf geht's,
Skabbalabaster
TR 1603
Den Inhalt der CD von Christiane Carstensen und Ulf Mummert darf man wohl getrost als "must have played" bezeichnet, da kein Duo vorbei kommt an:
Maximo Diego Pujol, Suite Buenos Aires
Heitor Villa-Lobos, Distribuicao de Flores
Roberto Sierra, Primera Cronica del Descubrimiento
Mario Castelnuovo-Tedesco, Sonatina
Astor Piazzolla, Histoire de Tango

 
TR 1601
Maria Linnemann spielt allein und zusammen mit Leon Frinjs ihre Kompositionen für ein bzw. zwei Gitarren.
Ein MUSS für jeden Maria-Linnemann-Fan!
TR 1503
Maria Linnemann spielt aus ihren drei Sammlungen:
Lullaby Suite
Coming Home
Footsteps
Schöne, einfühlsame Musik zum Träumen und Genießen!
TR 1502
Das Duo Tabea Förster und Stefan Gymsa präsentiert sich und seine Instrumente Mandoline und Gitarre auf seiner CD "A Due" mit einer Reise durch die Jahrhunderte:
Bach, Sforgi di Pisa, Leone, Munier und Politi
TR 1501
Eigene Kompositionen für 12-saitige Gitarre stellt der Hamburger Gitarrist Thomas Wasiliszak auf seiner CD "Das vergessene Lied" vor:
Das vergessene Lied, Im Frühling, Es ist wahr, Blick zu den Sternen, Venus


 
TR 1407
Stefan Gymsa stellt sich mit seiner Solo-Debut-CD vor:
Bach, Giuliani, Barrios, Rodrigo


 
TR 1406
Mit dem Gitarrenensemble"nota bene" unter der Leitung von Heike Krugmann Weihnachten feiern. Mit der CD "weihnachtlich...." ist für die musikalische Untermalung am Baum gesorgt:
Johann Sebastian Bach: Vom Himmel hoch; Bereite dich, Zion; Öffne dich; O Jesulein süß; Ich steh an deiner Krippen hier; In dulci jubilo
Corelli, Pastorale; Pilsl, Es ist ein Ros entsprungen; Händel, Tocher Zion; Paulsen-Bahnsen, Pauli's Schlitenfahrt; Gruber, Stille Nacht; Mullen III, Nashville Noel


 

TR 1405
Karoline und Christian Laier musizieren als
Duo Consensus Originalwerke Italienischer Komponisten.
 

TR 1404
Musik von Paganini und Schubert für Violine und Gitarre interpretiert von Finn Svit und Jochen Brusch.

 
TR 1403
Gerhard Torlitz (Flöte) und
Stefan Nesyba (Gitarre) präsentieren eine Auswahl Ihres umfangreichen Repertoires als Konzertmitschnitte mit Werken von:

Bach, C.P.E., Diabelli, Granados, Bozza, Cordero, Brosdau
 
TR 1402
Das Badische Zupforchester (Dirigat: Christian Wernecke) stellt Werke von Christopher Grafschmidt vor:

Miljako, Exits and Entrances, Souq, 2 Kabarettsongs: Tango vegetarico absurdo + Erlkönig II
 
TR 1401
die neueste von Clemens Völker mit dem Titel Zeitenfluss:
Brouwer, Domeniconi, Dyens und Dumond

 
TR 1308

Bernd Junghanns - ein Portrait" stellt seine Werke für Zupfinstrumente vor.
Neben ihm selbst musizieren Ursula Junghanns und Christian Laier in verschiedenen Besetzungen:

1. Albumblätter für junge Gitarristen
2. Drei Charakterszenen für Mandoline
3. Suite 74 für Gitarre
4. Drei Episoden für Mandoline
5. Variationen für Gitarre über "Es geht eine dunkle Wolk..."
6. Vier Bagatellen für Mandoline
7. Vier Aphorismen für Gitarre
8. Hommage a Debussy für zwei Mandolinen
9. Spiegelungen für Gitarre
10. Drei Miniaturen für Mandoline
11. Sonate für Mandoline (Violine) und Gitarre

TR 1305

trio traummusik

(Jennifer Peters, Harfe - Tilman Purrucker, Gitarre - Petrus Nijenhof, Flöte) entführen den Hörer in eine Traumwelt mit klangvollen Stücken u.a. von:
Marchelie, Horton, Chaim, Händel, Ibert, Linnemann, Purrucker.

TR 1211
Bernard Hebb performs with his students:
Bernd Ahlert, Katja Bergström, Ulrich Busch, Oliver Eidam, Boyan Karanjuloff, Ulf Kröger, Dusan Oracec, Leandro Riva, Keti und Boayana Stoyanova, Finn Svit
Musik für zwei und drei Gitarren von Sanz, Albeniz, Grieg, Hindemith etc.

 
TR 1210

Björn Vollmer und Steffen Hanschmann

(Gitarre und Percussion) stellen

außergewöhnliche Stücke zwischen Flamenco, Klassik, Jazz und Latin vor.

TR 1209

Unter der Leitung von Hartmut Klug spielt das Zupforchester Rheinland-Pfalz seine Werke und Bearbeitungen, u.a.:
Schlag nach bei Bach, 3 Chansons nach Jacquet Prevert (für Gesang und Zupforchester), And The Soul Is Marching On (für Klavier und Zupforchester),
Souvenir de Pairs, An der schönen, schwarzen Wupper II (für Mandoline und Gitarre)

TR 1208
Das Ehepaar Hinsche stellt seine erste CD als Duo für Mandoline und Gitarre vor: Mare Duo – crystal tears.
Werke von Bach, Beethoven, Calace, Dowland, Ravel und Zenamon

 
TR 1207
Die junge russische Mandolinistin 
Alvina Voznesenskaya stellt sich mit ihrer Debut-CD vor und spielt Werke von: Kobayashi, Kuwahara, Chamorro, Freundenthalund Calace

 
TR 1205
Vicente Mozos del Campo stellt sich mit seiner ersten Solo-CD vor, mit Werken von:
Bach, Mertz, Aguado, Takemitsu u.a.
 
TR 1203
Wir freuen uns, dass wir das seit über 20 Jahren aktive Duo Bernd Ahlert und Michael Dossow in unserem Label mit Ihrer CD "Guitarras del Sol" präsentieren dürfen. Werke von: Granados, Ferrer, Faure, Cervantes, Hernandez, Brouwer, Montes + Kirchner, Pujol

 
TR 1106
Auf ihrer zweiten CD präsentiert das Duo ReCuerda Werke, die für sie komponiert wurden bzw. im Grenzbereich E- und U-Musik anzusiedeln sind:
Mereu, Musica a due + Danza; Wolters, Suite; Piazzolla u.a. Dernier Lamento; Piazzolla, Detresse + Tango choc; Gershwin, 3 Preludes; Klug, an der schönen schwarzen Wupper
  Concierto Madrigal und Concierto Andaluz
  Scarlatti: Sonate L 209, L 208, L 380
  Malats, Serenata Espanola; Tarrega, Capricho Arabe Danza Mora; Cardoso, Milonga; Lecuona, Danza lucumi; Albeniz, Granada Asturias; Pernambuco, Sons de Carilhoes Rebolico; Ruiz-Pipo, Cancion y Danza; Pujol, Pagina de radio; Villa-Lobos, Choro Nr. 1; Barrios, Julia Florida Vals op. 8 Nr. 3 Confesion
 
  Die zweite CD des prämierten Farmsener Gitarrenensembles (2010) mit einem faszinierenden Programm aus Barock und Moderne. Zu hören sind formstrenge und prächtige Barockmusik von J.S.Bach, J. Rosenmüller und G.Ph.Telemann, und im Kontrast dazu zeitgenössische Kompositionen und Arrangements von G.Caluda, P.M.Davies, D.Reinhardt, H.Brüderl und A.Dumond
 
TR 0804
ReCuerda: Elegia
Auf ihrer Debüt-CD präsentieren sich Jeanette und Vicente Mozos del Campo (Mandoline und Gitarre) mit folgendem Programm:
Scarlatti, Sonate e-Moll K 81; Calace, Elegia Polonese; Zenamon, Tango; Schrader, 2 Moodments; Santorsola, Sonata a Duo Nr. 6
  Die Werke auf diesem Album stammen aus der Zeit zwischen 1996 und 2006. Im ständig gegenwärtigen Spiel zwischen Tradition und Moderne finden sich in den 12 Kompositionen Einflüsse aus verschiedenen Epochen, Stilen und Musikkulturen. Diese sind klar thematisch mit dem Charakter der jeweiligen Stücke und ihrer Entstehungsgeschichte verbunden.
 
TR 0705
Annika Lückebergfeld: Aproximacao
Die Mandolinistin Annika Lückebergfeld debütiert mit:
Grafschmidt, Aproximacao; Sauli, I. Partita; Leone, Air Nr. 4; Calace, V. Preludio op. 74; Piccone, Divertimento di Mandola; Kuwahara, Perpetual Movement; Künstler, Le chant de la ponlie
  Uhl, Sonata Classica - Genzmer, Sonatine - Ambrosius, Passacaglia und Fuge; Kubizek, Sonate - Bresgen, Fioretti - Albert, Sonate Nr. 1
  Auf seiner zweiten Solo-CD (2006) spielt Clemes Völker drei Sonaten von Domenico Cimarosa, Eüden aus op. 29, 31 und 35 von Fernando Sor, die „Händel-Variationen“ op. 107 von Mauro Giuliani und die A-Dur Sonata von Anton Diabelli (Arr. Julian Bream)
  Lecuona, Danza lucumi La comparsa; Piazzolla, Otono porteno Milonga del angel Invierno porteno; Pereira, O choro de juliana Sarara; Masciaro, Resonances; Santorsola, Calsa chorosa; Pujol, Pagina de radio Verde alma 
  Die Debüt-CD (2005) Farmsener Gitarrenensembles unter der Leitung von Clemens Völker mit Musik von Michael Praetorius, Isaac Albeniz, Leo Brouwer, Siegfried Bruger und Gilbert Biberian.
 
  Bach, Sor, Dowland, Schrader u.a.
  Caroso, Laura soave; Bach, Präludium, Fuge und Allegro, BWV 998; Sor, Menuett G-Dur op. 11, Nr. 3 und Introduction et Variations sur l'Air Malbrough, op. 28; Villa-Lobos, Suite Populaire Bresilienne; Moreno Torroba, Madronos
 
TR 0201
Duo Armonico: Musica Mediterranea
Steffen Trekel und Andreas Pauly (Mandoline und Gitarre) spielen Werke von:
Sanz, Albeniz, Munier, Leone, de Falla und Calace
  Latin Groove, Tango, Danza da Saudade, Rumba, Pizzicato Bossa


 




 

Kontakt

Joachim-Trekel-Musikverlag OHG und Haus der Musik Trekel OHG
Willerstwiete 15
22415 Hamburg

Tel.: 040 / 5203397
E-Mail: info@trekel.de

Öffnungszeiten
Mo
01:00 - 01:00 Uhr

Leider ist unser Musikgeschäft seit dem 1.10.2019 geschlossen. Falls Sie uns dennoch gern besuchen möchten, um in den Restbeständen zu stöbern, kontaktieren Sie uns bitte über
info@trekel.de
oder telefonisch unter: 0405203397
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Kontaktformular

* Pflichtfeld Datenschutz Hinweis

Captcha

Navigation

Kategorie

Anmelden

Passwort vergessen?

* Pflichtfeld

Neukunden

Sind Sie noch kein Kunde? Registrieren Sie sich um die erweiterten Funktionen eines Kundenkontos nutzen zu können.

Registrieren!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer!

Versandkosten & Zahlungsinformationen

Rechtliches

Sprachauswahl